Familienberatung

Um Vorurteile und Missverständnisse zu beseitigen, ist es in einer multikulturellen Gesellschaft wie in der BRD unbedingt notwendig, eine Brücke zwischen allen Kulturen aufzubauen. Die Familie hat hier eine besondere Stellung und ist Schutzraum der Familienangehörigen. 

Die Ehepartner und Kinder bilden den Kern der Familie. Wenn man Großmutter, Großvater, Onkel, Tante, Cousin und Cousine hinzunimmt, spricht man von einer Großfamilie.

Seit Adam (a) und Hawwa (r) gründen Menschen Familien. Sie ist das Fundament einer jeden Gesellschaft. Wenn die Familie schwach ist, bricht das gesellschaftliche Leben zusammen. Wir sollten deshalb nach Wegen suchen, gemeinsam mit unserem Ehepartner und unseren Kindern ein erfülltes Familienleben zu führen.

Ein Muslim soll in seinem Heim Liebe und Barmherzigkeit verbreiten. Dasselbe gilt natürlich auch für den Ehepartner und die Kinder. Wenn Mutter und Vater zusammenkommen, sollen Kinder Ruhe, Frieden und Barmherzigkeit finden.

Die Frau soll auf den Mann Acht geben, und der Mann auf die Frau. Der eine darf sich vor dem anderen nicht als der Überlegene aufspielen, sie sollten gemeinsam ihren Kindern einen guten Ahlâk (Benehmen) angedeihen lassen und ihnen ein Vorbild sein. Im edlen Koran heißt es: „Sie sind euch ein Kleid, und ihr seid ihnen ein Kleid.“[Sura Bakara 187] . Vor unserem Schöpfer, sind, was Liebe und Barmherzigkeit angeht, Mann und Frau in gleichem Maße verantwortlich.

Als Islamische Religionsgemeinschaft SCHURA Schleswig-Holstein bieten wir Kommunikations- und Konfliktberatung für Familien an und führen Informationsveranstaltungen zum Thema die Muslimische Familie in der Deutschen Gesellschaft durch. 

Möchten Sie gerne eine Beratung in Anpsruch nehmen, dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen mit unseren fachmännischen Mediatoren und Beratern gerne helfen.

Melden Sie sich am besten per Email unter mail[at]schurash.de. 

 

Zusätzliche Informationen