Interreligiöse Kommunikationsberatung

Muslime haben normative Verpflichtungen, welchen sie als Gottesdienste nachgehen. Sei es der Schwimmunterricht in der Schule, das Gebet am Arbeitsplatz oder das Tragen eines Kopftuches sind Themen die in manchen Bereichen der Gesellschaft zu Konflikten führen.

Als SCHURA Schleswig-Holstein bieten wir eine interreligiöse Kommunikationsberatung an, bei der religiös motivierte Eigenschaften aufgeklärt werden und mit Hilfe unserer Mediatoren Konflikte besprochen und gelöst werden können.

Kontakt:

Ibrahim Yazici

Email: i.yazici[at]schurash.de

Telefon: +49 (0) 431 385 24 60

 

Zusätzliche Informationen