Die gesegneten Monate Radschab, Schaban und Ramadan

Vor uns liegen die gesegneten Monate Radschab, Schaban und Ramadan.

Heute begehen wir den ersten Tag im Monat Radschab. Die erste Nacht zum Freitag des Monats Radschab ist. Im Monat Schaban ist die Berat Nacht. Das Wort „Berât“ heißt so viel wie „entfernt sein“, „freisprechen“, „rein und unschuldig sein“. Da die Gläubigen besonders in dieser Nacht hoffen, von ihren Sünden befreit zu werden und der Gnade Gottes zu begegnen, nannte man diese Nacht ihrer wörtlichen Bedeutung nach „Berât-Nacht”.

Die Berât-Nacht ist gemäß dem Mondkalender die 15. Nacht des Monats Schabân. Da in dieser Nacht Allah besonders barmherzig ist, hoffen die Muslime auf die Vergebung ihrer Sünden. Der letzte gesegnete Monat ist der Ramadan.  

Der Gesandte Allahs wies mit folgenden Worten darauf hin, dass in dieser Nacht die Gebete erhört werden: „Es gibt fünf Nächte,in denen die Gebete nicht zurückge­wiesen werden. (Diese Nächte sind): Die Nächte zum Freitag, die Nächte zu den Festtagen des Ramadans und des Kurbanfestes, die erste Nacht zum Freitag im Monat Radschab (die Regâib-Nacht) und die fünfzehnte Nacht des Monats Schabân (die Berât-Nacht).“ (Imam Schafiî, Al-Umm)

Mit der Absicht, es auch den Muslimen nahezulegen, sprach der Gesandte Allahs folgendes Bittgebet, wenn der Ramadan näher kam: „0 Allah, segne die Monate Radschab und Schabân und führe uns in den Rama­dan.“ (Ibn Asâkir) Wie in allen gesegneten Nächten, treffen sich die Muslime am Abend, um individuell oder in der Gemeinschaft zu beten, im Koran zu lesen und Bittgebete zu sprechen.

Die Kadr-Nacht, die 27. Nacht des Monats Ramadan, ist die Nacht, in der die Herabsendung des Korans begann. Von allen Nächten eines Jahres hat Allah dieser Nacht die Besonderheit verliehen, wertvoller zu sein als Tausend Monate. Deshalb hat er ihr den Namen „Kadr“ (Bestimmung, Macht, Schick­sal) gegeben. Die Kadr-Nacht befindet sich in einer der letzten zehn Nächte des Fastenmonats Ramadan. Die Muslime versuchen deshalb diese Nächte so zu verbringen, als sei jede von ihnen die Kadr-Nacht. Die Kadr-Nacht ist die segenreichste und bedeutendste Nacht im Islam. Im Koran findet sich eigens eine Sure, die sich ihr widmet.

Die SCHURA Islamische Religionsgemeinschaft Schleswig-Holstein wünscht allen Muslimen einen schönen Eintritt in die Zeit der gesegneten drei Monate. Ein gesundes Begehen des Monates Ramadan.  Möge Allah c.c. einen schönen Ramadan verlaufen lassen. Wir freuen uns auf das Iftar-Fest am 03. und 04.Juni 2017, wo wir in Kiel zum gemeinsamen Iftarmahl einladen.  

Zusätzliche Informationen