Willkommen in den gesegneten DREI MONATEN

„O Allah, segne die Monate Radschab und Schaban und führe uns in den Ramadan", sagte der Prophet Muhammed (FSMI). Mit der Nacht vom 19.04.2015 zum 20.04.2015 beginnt die Zeit der gesegneten DREI MONATE: RADSCHAB, SCHABAN und RAMADAN. „Ich beglückwünsche die Muslime in Schleswig-Holstein, Deutschland und der ganzen Welt zu dieser gesegneten Nacht und dem Beginn der gesegneten Zeit und bete das diese segenreiche und schöne Zeit für bessere Lebensverhältnisse in der Welt sorgt.“, so Fatih Mutlu der Vorsitzende der Islamischen Religionsgemeinschaft Schleswig-Holstein.

Der letzte Prophet Muhammed (FSMI) sagte: „Es gibt fünf Nächte, in denen die Gebete nicht zurückgewiesen werden: die Regaib-Nacht, die Nacht zum fünfzehnten des Monats Schaban, jede Nacht zum Freitag, die Nacht zum Ramadanfest und die Nacht zum Opferfest.“ (Ibni Athâkir, Muchtarul Ahadith, S. 73) In einem anderen Hadith folgendes Bittgebet (Dua) zu sprechen, wenn die gesegneten Drei Monate näher rücken: „O Allah, segne die Monate Radschab und Schaban und führe uns in den Ramadan.“ (Kaschful Chafâ, Bd. 1, S. 186, Hadith Nr. 554)

Dem vorigen Ausspruch des Gesandten Allahs können wir entnehmen, dass auch die Regaib-Nacht zu den besonders segenreichen Nächten gehört. Regaib bedeutet „das Ersehnte“, Barmherzigkeit und Segen, Gnade und Wohltat. Den Gläubigen wird empfohlen, diese gesegnete Nacht für Gottesdienste wie Gebete, Bittgebete und dem Gedenken Gottes (Zikr) zu nutzen. Die Regaib-Nacht ist die erste Nacht von Donnerstag auf Freitag im Monat Radschab.

„Im Namen der SCHURA Schleswig-Holstein möchten wir Gott bitten, dass er uns eine segenvolle Zeit beschere und der Menschheit nur Gutes widerfahren lasse. Wir freuen uns sehr auf den gesegneten Monat Ramadan“, so Herr Mutlu weiter.

Zusätzliche Informationen